Presse

Stand: Montag, 22. Februar 2016

22.02.2016

» Türkei soll Chemiewaffen gegen Guerilla auf Berg Bagok eingesetzt haben«

„Bei einem Angriff der türkischen Luftwaffe auf dem Berg Bagok, wurden 4 Guerillakämpfer der HPG (Hêzên Parastina Gel – Volksverteidigungskräfte) getötet. Zivilist_innen, die die getöteten Guerilla geborgen haben, berichten nun über Reizungen an Augen und Nase, sowie über Hautausschlag, dies sei ein Anzeichen für den Einsatz chemischer Waffen durch die Türkei.

Demnach haben türkischer Kampfflugzeuge den Berg nahe der Stadt Nisêbîn (türk. Nusaybin) in der Provinz Şirnex (türk. Şırnak) am 17. Februar bombardiert und dabei 4 Guerillakämpfer der HPG getötet. Zivilist_innen, die das mittlerweile als „ spezielle Sicherheitszone“ deklarierte Gebiete betraten, um die getöteten Guerillakämpfer zu bergen, weisen mittlerweile Reizungen an Augen und Nase auf, sowie größere Hautreitzungen.“

(ISKU, 2016b)

22.02.2016

»Der Aufschrei aus Sûr: Was ist das für ein Staat?«

„In Sûr sind immer noch 200 Menschen von einem Massaker durch den türkischen Staat bedroht. Eine der Betroffenen, Seniha Sürer, erklärt: ‚Hier sind Kinder, Verletzte. Wieso unternimmt ihr nichts? Was ist das für ein Staat?’“

(Özgür Gündem, 2016b)

22.02.2016

»137 Leichname warten: In Cizîr werden die Spuren verwischt«

„Nach Angaben der ‚Krisenversammlung’ sind mindestens 65 der in den Kellern von Cizîr Ermordeten nicht identifizierbar. Die Familien warten auf die Ergebnisse der DNA-Ergebnisse, die ihren Schmerz erhöhen werden.“

(nach Özgür Gündem, 2016a)

18.02.2016

»Türkisches Bombardement auf Efrîn tötet zwei Zivilisten«

„Das türkische Militär setzt seine Bombenangriffe auf Rojava fort; seit dem Oktober 2015 mit Unterbrechung und seit dem 13. Februar 2016 ununterbrochen. […]

Bisher hat das türkische Bombardement 2 Zivilisten getötet und 2 weitere verletzt.“

(ANF, 2016)

18.02.2016

»Rund 200 Zivilisten in Sur von einem Massaker des türkischen Staates bedroht«

„Nach den Massakern des türkischen Militärs in der kurdischen Stadt Cizîr (Cizre) sind nun im Stadtbezirk Sur rund 200 Menschen der akuten Gefahr eines Massakers ausgesetzt. Der Bezirk Sur in der kurdischen Großstadt Amed (Diyarbakir) wird nun seit 79 Tagen durch das türkische Militär belagert und angegriffen. Seit den Morgenstunden des 18. Februar werden die in Sur eingeschlossenen Menschen massivem Raketenbeschuss ausgesetzt. Gleichzeitig kreisen Militärflugzeuge des türkischen Staates im Tiefflug über den Bezirk.“

(Civaka Azad, 2016)

11.02.2016

»Türkische Militärs stellen den nackten Körper einer in Cizîr ermordeten Frau zur Schau«

„Die Fotos dokumentieren Spuren von Folterungen auf an Brüsten und Oberschenkeln der Frau.

 

Die AKP-Kriegsmaschine, die Massaker durchgeführt und verwundete Zivilisten mit Benzin verbrannt hat, foltert weiter die Körper von Frauen, die sie getötet hat. Auf zwei in Cizîr (türk. Cizre) geschossenen Fotos ist eine getötet Frau zu sehen, die entkleidet auf der Straße liegt.Türkische Soldaten fügten der Geschichte der Menschheit einen weiteren Fleck hinzu und teilten das Foto der Frau, die sie getötet und gefoltert hatten. Dies erinnert an die Folterungen, die in den 90er Jahren an Frauen der Guerilla verübt wurden. Auf dem ersten Foto gibt es Spuren von Folterungen an den Brüsten der Frau, auf dem zweiten Foto sind ähnliche Folterspuren auf ihren Oberschenkeln zu sehen.“

(ISKU, 2016a)

 

Quellen

ANF. (2016, Februar 18). Turkish bombardment on Efrîn kills two civilians. Abgerufen 22. Februar 2016, von https://anfenglish.com/kurdistan/turkish-bombardment-on-efrin-kills-two-civilians

Civaka Azad. (2016, Februar 18). Rund 200 Zivilisten in Sur von einem Massaker des türkischen Staates bedroht. Abgerufen 22. Februar 2016, von http://civaka-azad.org/rund-200-zivilisten-in-sur-von-einem-massaker-des-tuerkischen-staates-bedroht/

ISKU. (2016a, Februar 11). Türkische Militärs stellen den nackten Körper einer in Cizîr ermordeten Frau zur Schau. Abgerufen von https://isku.blackblogs.org/1469/tuerkische-militaers-stellen-den-nackten-koerper-einer-in-cizre-ermordeten-frau-zur-schau/

ISKU. (2016b, Februar 22). Türkei soll Chemiewaffen gegen Guerilla auf Berg Bagok eingesetzt haben. Abgerufen von https://isku.blackblogs.org/1599/tuerkei-soll-chemiewaffen-gegen-guerilla-auf-berg-bagok-eingesetzt-haben/

Özgür Gündem. (2016a, Februar 22). 137 cenaze bekliyor: Cizîr’de suç aletleri yok ediliyor. Abgerufen 22. Februar 2016, von http://www.ozgur-gundem.com/haber/158673/137-cenaze-bekliyor-ciz-rde-suc-aletleri-yok-ediliyor

Özgür Gündem. (2016b, Februar 22). Sûr’dan haykıran ses: Böyle devlet mi olur? Abgerufen 22. Februar 2016, von http://www.ozgur-gundem.com/haber/158669/s-rdan-haykiran-ses-boyle-devlet-mi-olur